Jazzwanderung auf der Gartenschau Kaiserslautern. Jazzwanderung ist ein sinnliches Vergnügen für Augen, Ohren und Gaumen. Die Gartenschau präsentiert sich in den schönsten Herbstfarben, vier tolle Bands spielen Dixie, Swing, Rock`n Roll Blues, Gospel und vieles mehr. Besuchen die letzte Jazzwanderung des Jahres, wir freuen uns auf viele Gäste !
Liebe Grüße
Euer
Franz Wosnitza

Programm:

Haupteingang !
11-14h: vor der Blumenhalle
- Brauhaus: kleines Sektfrühstück mit Sekt, Brezeln, Kaffee

Unnerhaus Jazzband
Urspünglich war die Band als reines Hobby gedacht. Das besondere Engagement aller Musiker hat die Band permanent sich weiterentwickeln lassen und zu den erfolgreichsten des Landes gemacht. Die Unnerhaus Jazzband kommt mit ihren 26 Jahren frisch daher und begeistert die Generationen. „Lebensfreude pur versprühten die bestens eingespielten Vollblutmusiker, die selbst schwierige Passagen spielerisch meistern.........“ „Jahrelange Erfahrung mischt sich hier mit dem Schwung und Elan von Jungmusikern“

12-15h: Biergarten Bühne
- Gastronomie Knörr: Zwiebelkuchen und neuer Wein, Kürbissuppe, süße Waffeln mit Sauerkirschen

Zurück in die Zukunft…
…müssen die drei Musiker der Band Billy Rockas nicht. Trotz zahlreicher musikalischer Ausflüge in die Zeit der 50er Jahre, als die Popstars noch Elvis Presley, Chuck Berry, Little Richard, Jerry Lee Lewis, Everly Brothers etc. hießen.
Das Trio liebt es, die Songs der Legenden zu spielen, ohne diese bis ins kleinste Detail zu kopieren. Denn: ein wenig entstaubt haben die Songs dieser Ära nichts an Schwung, Dynamik und Rock’n’Roll eingebüßt. So wollen die Billy Rockas Spaß und Stimmung verbreiten und zwar sowohl in der Gegenwart als auch in Zukunft. Kurzum: Unterhaltung und Spaß genießen hier oberste Priorität!

13-15h: Barbarossawoog
- Brauhaus / Knörr: Kartoffelsuppe mit und ohne Lachs
- und Riesling / Grauburgunder, Wasser
- Chicago Bounce mit Markus Lauer
Markus Lauer gehört nach der Meinung zahlreicher Bluesfans und Kritiker zu den routiniertesten Bluesmusikern, die der Rhein-Neckar-Raum zu bieten hat. Seinen eigenwilligen Klavierstil, der durchaus auch ein wenig an Jerry Lee Lewis erinnert, hat er sich weitgehend autodidaktisch durch das Studium unzähliger alter Schallplatten angeeignet.
Besetzung: Markus Lauer - Piano, Mundharmonica und Gesang
Heiko Seiberth - Gitarre und Gesang
Jörg Mattern - Drums und Gesang

14-15h: Bibelgarten
- Schläfer, Enkenbach: Wein und Weinknortze
- Sabrina Roth und Gitarre


„Jazz hat keine Norm – Jazz ist ein Lebensgefühl“ Für Sabrina Roth bietet die Bandbreite des Jazz die Möglichkeit, Lebensthemen, im Kern erfasst, musikalisch umzusetzen und zu interpretieren.

Mit reduzierter Besetzung behält sich Sabrina Roth den Raum für klare musikalische Strukturen, aber auch für Vokal- und Instrumental- Improvisationen. Songs aus dem Bereich der Jazz-Standard-Literatur, des Swings, des Bossa Novas bis hin zu aktuellen Popsongs werden aufgegriffen, neu arrangiert und interpretiert und bekommen somit eine ganz persönliche Note. Nicht nur was für Jazzkenner!

16h: Vesperstation und Kaffee und Kuchen
- Gastronomie Buntes Haus: Hausmacher Platte, Schmalzbrot, Weißer Käse, Käseteller, Kaffee und Kuchen (muss noch abgestimmt werden)
- Jam Session
Unnerhaus Jazzband
Sabrina Roth
Chicago Bounce
Billy Rockas
Alle Musiker

Zusätzlich:
- Meuthturm:
- Wellness Stand am Meuthturm: Physio Irina Wosnitza-Thum, kleine Hand und Schultermassage
- Apfelausgabe Verein der Freunde der Gartenschau

- Kneipp - Barfusspfad